Die Cranio Sacrale Körperarbeit
 

Der Begriff „cranio sacral“, lässt sich ableiten, von den Körperbereichen Schädel (Cranium) und Wirbelsäule und Kreuzbein (Sacrum).
In und zwischen diesen Bereichen, fließt die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit.

In der Cranio Arbeit, wird sie auch als „Flüssiges Licht“ bezeichnet. Sie schützt dein Gehirn und erneuert sich zyklisch. Diese Flüssigkeit (Liquor) sorgt dafür, dass deine Nervenzellen in einer nährenden, schützenden und lebendigen Quelle gebadet werden.
Das Fließen des Liquors, vom Schädel, bis zum Kreuzbein, wird für mich beim Halten bzw. Palpieren deines Körpers, als Cranio- Sacrale- Pulsation spürbar. Das bedeutet, ich spüre, wann sich deine Knochen und Körperstellen im Cranio- Sacralen- Rhythmus sanft ausdehnen und wieder zusammen ziehen. An manchen Körperstellen ist dieser Rhythmus weniger oder kaum spürbar. Dort hast du möglicherweise Blockaden.

Der Körper ist das Haus deiner Seele, durch ihn kannst du dich verWIRKlichEN. Über ihn drückst du dich aus und mit ihm, machst du all deine Erfahrungen. Er hat ein gutes Gedächtnis. Man spricht hierbei auch vom sogenannten Körpergedächtnis. Dein Körper zeichnet all deine schönen und weniger schönen Erlebnisse, wie auf einer Landkarte auf. Diese Landkarte deines Lebens, kann in der Cranio Sacralen Körperarbeit gelesen und gedeutet werden. Mit ihrer Hilfe, können im bildlichen Sinne, ausgetretene Wege (z.B. hinderliche Muster und angelernte Verhaltensweisen) umgeleitet und neue Wege gefunden werden. Es können Brücken abgebaut oder geschlagen und (Energie-) Flüsse freigelegt werden. Oft werden kleine und größere Steine aus dem Weg geräumt, manchmal auch ganze Berge versetzt.

Unverarbeitete Gefühle und Erfahrungen, die in dieser Landkarte verzeichnet sind, kannst du in Form von Schmerzen, körperlichen und psychischen oder geistigen Blockaden wahrnehmen. Dein Körper spricht zu jeder Zeit mit dir. Die meisten Menschen haben aber verlernt, auf seine Sprache zu hören. Im stressigen Alltag, sind wir es gewohnt, die Zeichen des Körpers, sofern sie überhaupt wahrgenommen werden, zu übergehen oder schnell z.B. mit einer Tablette zu betäuben.

 

Viele gesundheitliche Probleme, kommen immer wieder oder verschlechtern sich im Laufe der Zeit, gerade weil nicht nach der Ursache des Problems geforscht wird, sondern nur die Symptome behandelt werden. Der menschliche Organismus, funktioniert im Wechselspiel von Körper, Geist und Seele, er ist kein Bioroboter. In der Cranio Sacralen Körperarbeit, lauschen wir gemeinsam diesem komplexen und feinen System und hören uns die Geschichten an, die hinter den kleinen und großen körperlichen oder geistigen Wehwehchen stehen. Wir spüren gemeinsam in den Körper hinein und begegnen den Problemen dabei an der Ursache. Wir übersetzen die Sprache des Körpers und dabei kommen tiefgehende Heilungsprozesse in Gang.

Ich arbeite intuitiv und ohne willentliche oder absichtliche Beeinflussung und gehe dabei in die direkte Kommunikation mit deinem Körper und deiner Seele. Ich schaue, was sie mir von selbst erzählen möchten und biete einen sicheren Raum an, in dem alles so sein darf, wie es sich jetzt gerade zeigt. Alle Entwicklungsschritte geschehen von selbst und immer genau zur richtigen Zeit.

 

Gemeinsam tauchen wir ein in das Unterbewusste und machen uns dort auf die Suche nach dem Tiefenlicht.

Die Ursprünge der Cranio Sacralen Körperarbeit, liegen in der Osteopathie.
Heute gibt es unterschiedliche Richtungen in der Cranio Sacralen Körperarbeit und oft fließen auch Elemente der Kinesiologie und anderer, ganzheitlicher Therapiemethoden mit ein.